Design ohne Titel - Nicole Tennigkeit

Nicole Tennigkeit

Nicole ist 41 Jahre alt. Geboren ist sie in dem wunderschönen Ort Waren/ Müritz.
Noch vor dem Mauerfall, wollte ihre Mutter in den „ Westen „ ohne Rücksicht auf Verluste hat sie Ihr Vorhaben in die Tat umgesetzt.Nicole war damals 12 und ihre Geschwister 11 und 5.


Mit nur einen Koffer ging es dann in ein neues Leben
. Sie stießen auf Ablehnung „ da kommen die blöden Ossis “.

Da ihre Mutter schon immer mit einer harten Hand Ihre Erziehung vollzog, lernte Nicole sehr schnell „ unauffällig „ zu werden. Als junge Erwachsene mit etwa 19 Jahren ging sie dann zur Bundeswehr als Sanitätssoldat. Sie war in zwei Einsätzen dabei. Da lernte sie ganz schnell dankbar zu sein.

Nicole spürte aber auch immer mehr das ihr etwas Wichtiges im Leben fehlte. Zu diesem Zeitpunkt konnte sie dies nicht in Worte fassen. Nicole durchlebte viele schlechte aber auch gewaltsame Beziehungen. Heute weiß sie das ich dieses erleben musste um endlich zu mir zu kommen.

Im Jahre 2009 bekam sie ihren Sohn. Nicoles absolute Wunschkind, für den Vater leider nicht. Er suchte sich als ihr Sohn 5 Jahre alt war eine jüngere Frau.


Das war die schlimmste Zeit in ihrem Leben. An einen zerbrochenen Herzen wäre sie fast zerbrochen aber in dieser Zeit kam wieder das Gefühl es fehlt etwas. In dieser schweren Zeit gingen ihr Sohn und sie einen sehr wichtigen Schritt, sie zogen von Ulm nach Buchholz. Das war das wichtigste was Nicole bisher je getan hat.

Bei der Bundeswehr machte sie eine Zusatzausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie.
Ein Arzt kam auf sie zu und sagte zu ihr „ Mädchen: DU bist so unheimlich empfindlich, du spürst die Gefühle von anderen Menschen und nimmst sie auf wie kein anderer, mache was daraus. „

Das tat Nicole dann mit dieser Ausbildung. In Buchholz verspürte sie immer das Therapie etwas Krankes anhaftet und sie wollte gerne diesem Wort was warmes verleihen und sie machte ich noch die Ausbildung zum Seelsorger.

In dieser Zeit kam sie mit vielen Christen zusammen und merkte das sie auch Sorgen und Ängste haben, aber ganz anders damit umgehen. Ab da beschäftigte sie sich intensiv mit dem Glauben und nach einem Jahr bekam sie das was Nicole in ihrem ganzen Leben gesucht hat:

Einen Glauben, ein Zuhause. Sie ist endlich angekommen.
Sie geht jetzt mit Hürden ganz anders um. Verfällt nicht mehr in Panik, sondern vertraut auf Gott.

https://berater-to-go.jimdofree.com